Kalk im Umweltschutz

Kalk im Umweltschutz 2018-05-25T11:15:31+00:00

Kalk im Umweltschutz

  • Umweltschutz

    Durch Streuen von kohlensaurem Kalk können Sie, Ihren Nachkommen einen gesunden, aktiven Wald-, Wiesen- und Ackerboden hinterlassen. Unser Kalk eignet sich besonders für die Rauchgasreinigung und zur Gewässerreinigung.

  • Teichkalkung

    Teichkalkung ist eine unverzichtbare Hygienemaßnahme. Eine periodische Teichkalkung mit kohlensaurem Düngekalk regelt den Wasser-pH-Wert, verbessert den Teichschlamm, indem Nährstoffe mobilisiert werden. Der feine Kalk bindet die Algen an sich und senkt sie zu Boden, was ein kontinuierliches Mineralisieren der Algen im Kreislauf der Natur beschleunigt. So wird das gefährliche Massensterben von Algen verhindert und Parasiten finden keinen Nährboden.

  • Zur Entschwefelung für die Rauchgasreinigung

    In den Rauchgasreinigungsanlagen von kalorischen Kraftwerken wird Calciumcarbonat zur Schwefeldioxidreduktion verwendet. Dabei entsteht als Entschwefelungsprodukt Gips, der unter anderem in der Zementindustrie wieder verwendet werden kann. Beim Trockenadditivverfahren wird Kalksteinmehl direkt in den Feuerraum eingeblasen.